Grundschule Langsur

Jedem Kind seine Kunst

Im SJ 2016/17 gestaltete Frau Carta (Künstlerin aus Igel) zusammen mit den Kindern der Grundschule Langsur als Gemeinschaftsprojekt die Schulhofmauer der Grundschule Langsur. Jeder Buchstabe basiert auf einem Entwurf eines Schülers ebenso die abgebildeten spielenden Kinder. Neben dem künstlerischen Aspekt ging es uns auch um das Stärken des Wir-Gefühls (wir als kleine Schule, was macht unsere Stärken aus).


Vorlesetag an der Grundschule Langsur

Am 15.11.13 besuchte der Verbandsbürgermeister Herr Reiland die Grundschule Langsur im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages. Die Kinder hörten Geschichten vom Traurigland, in dem alle irgendwann glücklich waren und Geschichten von früher. Begeistert sagte ein Erstklässler: „Und deine Aufgabe ist es also, dass die Menschen glücklich sind.“


Projekt des Musikvereins Langsur

Am 26. Juni 2012 besuchten neun Musikerinnen und Musiker des Musikvereins "Lyra Langsur" die Grundschule Langsur.

Die Musiker hatten verschiedene Instrumente dabei und erklärten den Schülerinnen und Schülern der Klassen zwei, drei und vier viel Wissenswertes über die Instrumente und den Musikverein. Ein Höhepunkt für die Schüler war die Möglichkeit die verschiedenen Instrumente wie Querflöte, Saxophon, Trompete, Tenorhorn, Posaune, Es-Bass und Schlagzeug einmal selbst auszuprobieren. So wurde bei einigen Schüler ihr musikalisches Interesse für ein Instrument geweckt.

Der Musikverein probt einmal die Woche in seinem Proberaum. Er setzt sich während des ganzen Jahres für das Dorf ein, spielt zu verschiedenen Anlässen wie der Hl. Kommunion, St. Martin oder der Nikolausfeier und verschönert viele Feste durch seine Darbietungen.


Gewaltpräventionsprogramm

Seit dem Schuljahr 2013, nimmt die Grundschule Langsur an dem Gewaltpräventionsprogramm "Ich-Du-Wir" Teil. Finanziert wurde das Ganze von die Sparkasse.






Schulpartnerschaft mit der "Ecole primaire de la Fontaine" in Illange

Ein wichtiger Bestandteil der interkulturellen Bildung ist die Pflege von Schulpartnerschaften. Die dritte Klasse der Grundschule Langsur hat im Jahr 2010 Kontakt zu der Ecole primaire de la Fontaine in Illange aufgenommen. Seitdem schreiben sich die Schüler gegenseitig Briefe und basteln sich Geschenke wie etwa Weihnachtsdekoration oder Fensterdekoration. Nach einer Selbstvorstellung auf französisch (Steckbrief) ist bald die Vorstellung des eigenen Dorfes geplant (Bilder und Texte).


Ortsbegehung

26. August 2011

Im Rahmen der Kooperation mit unserer Partnerschule in Illange erkundete die vierte Klasse den Ort Langsur. Bevor es mit Karte und Suchauftrag losging, statteten uns der Ortsbürgermeister Herr Artz sowie der Ortsvorsteher Herr Thiel und der Vertreter des Heimatvereins Herr Kohns einen Besuch ab. Hierbei konnten unsere Schüler Fragen zur Geschichte des Ortes stellen und erfuhren so einiges Wissenswertes über Langsur und seine Ortsteile. Im Anschluss daran suchten wir die Kirche auf und staunten dank unseres Pastoralreferenten Herrn Preszang über die im Altar versteckte Reliquie. Im Moment tragen wir die Ergebnisse unserer Ortsbegehung zusammen und stellen diese auf Plakaten dar. Später schicken wir diese dann an unsere Partnerschule nach Illange.




Langsur, le 24 février 2011.


Bonjour à toutes et à tous,

Nous tenons à vous remercier pour votre colis de Noël, nous nous sommes tous beaucoup réjouis. Nous avons accroché votre lettre et chacune de vos photos dans notre classe.

A l’occasion de la fête de carnaval, nous avons bricolé afin de vous offrir une décoration pour votre salle de classe.

Notre classe est composée de 19 enfants et notre maitresse s’appelle Frau Heim.

L´école primaire comprend quatre années scolaires, nous sommes en troisième année, ainsi notre classe se nomme “dritte Klasse”. Les cours s’étalent de 8h00 à 13h00, l’après-midi, après les devoirs nous sommes libres. Bien-sûr, avec ce systéme, nos vacances scolaires sont moins longues que les vôtres.

Nous espèrons vous faire plaisir et attendons avec impatience de vos nouvelles.

Abgeschlossene Projekte